Draußen ist es jetzt wieder klirrend kalt, und drinnen soll es kuschlig warm sein. Genau dafür sind sie gedacht: Thermostate. Sie regulieren die Raumtemperatur, ohne dass wir permanent nachjustieren müssen. Mit einem Drehknopf stellen wir ein, wie warm es sein soll – das weiß jeder. Aber was bedeuten eigentlich diese Zahlen?

Zahlen stehen für gewünschte Temperatur

Ganz einfach: Die Zahlen stellen die Raumtemperatur dar, die wir erreichen wollen. Bei den meisten Thermostaten bedeutet die Ziffer 3 eine Raumtemperatur von etwa 20 Grad Celsius. Die Teilstriche stehen dann jeweils für ein Grad. Heißt: Die 2 entspricht so in etwa 16 Grad, die 4 demnach 24 Grad. Auf 5 wird es dann richtig kuschlig: 28 Grad.

Frostschutz

Das Sternchen (*) stellt übrigens ein Schneekristall dar – die Frostschutzeinstellung. Mit ihr soll die Heizung nicht einfrieren, sie heizt dann auf etwa fünf Grad Celsius.

Warum aber haben die Hersteller nicht einfach die richtige Temperatur auf den Drehknopf? Wäre das für uns nicht viel einfacher?

Niemand kann bestimmte Temperatur garantieren

Nein, denn niemand kann garantieren, dass am Ende tatsächlich die gewünschte Temperatur in einem Raum herrscht. Sie kann höher oder niedriger ausfallen, zum Beispiel, wenn der Heizkörper in einer Nische steht oder unter einem großen Fensterbrett. Deshalb haben sich die Hersteller darauf geeinigt, statt Gradzahlen Ziffern anzugeben.

Übrigens: Wer länger nicht zuhause ist, stellt die Heizung am besten auf 2 (etwa 16 Grad). Das ist die energiesparendste Einstellung.

Es ist auch ein weit verbreiteter Irrglaube zu glauben, dass ein Heizkörper schneller warm wird, wenn man ihn weiter aufdreht. Das Thermostat kennt nur „auf” und „zu”. Ist er offen, lässt er so lange heißes Wasser durch den Heizkörper fließen, bis die gewünschte Temperatur erreicht ist. (mg)

Quelle: mz-web.de

Seminaranmeldung

Ich komme zum Seminar am 17.09.2019 um 19 Uhr:
So können Sie teure Risiken beim Immobilienkauf ausschalten
Ich komme zum zweiten Abend am 19.09.2019 um 19 Uhr:
Seminar Objektauswahl - 3 funktionierende Wege zur Immobilie - trotz hoher Preise und wenig Angeboten
Ich bin leider verhindert - bitte nennen Sie mir Ersatztermine
Herr
 
Frau

You have Successfully Subscribed!

Newsletter-Anmeldung

You have Successfully Subscribed!